Orgel plus in Hamburg und Trittau, 6. und 7.6.18

Auch im zweiten Halbjahr blieb die Kirchenmusik thematisch bestimmend, ebenso wie der Gedanke eines gemeinschaftlich durchgeführten Projekts. Unter dem Motto „Orgel plus“ hatte die Trittauer Kantorin Barbara Fischer ein Programm mit zumeist englischer bzw. englischsprachiger Musik konzipiert, in das ihr JONA-Jugendchor gemeinsam mit der Jugendkantorei Volksdorf unter Timo Rinke und uns eingebunden war. Im Programm spannte sich zum einen ein Bogen von der Renaissance (z.B.Tallis) bis zur heutigen Zeit (u.a. Rutter, Chilcott); zum anderen durfte in diesem Programm Leonard Bernstein nicht fehlen, der in diesem Jahr 100 geworden wäre. Aus seinen „Chichester Psalms“ sangen wir den 3. Satz „Adonai“. Das Programm wurde im Rahmen der renommierten Reihe „Stunde der Kirchenmusik“ in St. Petri Hamburg und am Folgetag in der Martin-Luther-Kirche Trittau aufgeführt. Wie immer war es sehr interessant , anregend und gleichzeitig der eigenen Positionsbestimmung dienlich, „über den Tellerrand zu schauen“ und andere Dirigenten und ihre Vorgehensweisen zu erleben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.